Organisation von hochzeiten schule

Grow UltraGrow Ultra - Stoppen Sie Haarausfall und genießen Sie eine üppige Frisur!

Planen Sie eine HochzeitFür alle ist der Hochzeitstag eine wertvolle Erfahrung. Ich will es auch nicht davon abhalten, ob wir die Hochzeit auf Verstand setzen oder es dann sein größter Traum ist. Ich habe von Kindheit an von meinem letzten Moment geträumt. Und es ging weiter. Mein langjähriger Verlobter schlug mir endlich vor. Wir haben Vorbereitungen für dieses ungewöhnliche Ereignis getroffen. Die Halle, das Kleid und der Anzug sind die perfekten Dinge, über die wir nachgedacht haben. Wir planten keine große Hochzeitsfeier, so dass das Zimmer ziemlich schnell gefunden wurde. Was das Hochzeitskleid angeht, habe ich es gerade bestellt. Aus dem traditionellen Verständnis, das ich möchte, habe ich nicht einmal versucht, in Unternehmen nach einem zu suchen, sondern bin einfach zur Schneiderin gegangen. Was den Anzug angeht, hat sich der zukünftige Ehemann überhaupt nicht darum gekümmert. Er würde es vorziehen, seinen aktuellen Anzug zu tragen, weil er behauptete, dass er so fühlte. Ergänzungen und ging in einem rasanten Tempo.

Auswahl an TrauringenEs gibt immer noch eine Auswahl an Eheringen. Wir mögen sowohl einfache als auch moderne Dinge. Bei der Anordnung des Letzten mussten die Trauringe selbst im modernen Verfahren belassen werden. Wir haben herausgefunden, dass dies eine Kombination aus hellem und rotem Gold ergibt. Wir suchten etwas, fanden es aber fast perfekt. Bevor sie zum Empfang bereit waren, boten sie uns für die Zeit der Verlobung vorübergehend Ringe im Salon an.

Temporäre RingeDies ist wahrscheinlich eine neue Popularität und Technik, um Finger für verschiedene Schmuckstücke zu behalten. Es brachte mich ein bisschen zum Lachen und später wurde mir klar, dass es eine große Neuheit für meinen Verlobten wäre, wenn es ein Ring für mich wäre. Wer will denn schon was auf den Zehen haben? Sie mögen es nicht, angerufen zu werden. Sie akzeptierten diesen Ansatz und trugen sich gut in modernen Eheringen. Mein zukünftiger Ehemann ging und studierte diesen Kreis nach Kräften. Vor allem über Brillen. Ja, und wahrscheinlich für ein Pint Bier. Allerdings muss ich zugeben, dass er es mit Stolz hatte. Und alle Kumpels haben geworben. Es gab auch andere Situationen. Einige dachten, wir wären bereits verheiratet und haben sie nicht informiert. Besonders eine Tante fühlte sich sehr beleidigt und war überzeugt, dass diese echten Eheringe auch nicht vorhanden waren. Sie sagte, die Welt sei verrückt und sie würde nicht in die letzte verrückte Sache gehören. Aber sie versprach, dass sie zu einer natürlichen Hochzeit kommen würde. Als Ergebnis haben wir die richtigen Ringe vom Juwelier erhalten. Sie waren klar. Genau das, was wir bestellt haben. Sie konnten es kaum erwarten, sie offiziell zu gründen.

ZeremonieBis dieser lange Tag kam. Das Wetter war hoch, die Sonne schien, was im Grunde ein hilfreicher Prädiktor sein soll. Ich erlaube keinen Aberglauben, mir hat dieser besonders gut gefallen. Die Kirche war perfekt und geschmackvoll eingerichtet, was den Plänen meiner Schwester entsprach. Sie haben sich der Herausforderung wirklich gestellt. Wir sind festlich gekleidet, viele Gäste. Der Priester ermutigte uns mit einem Lächeln. Als Ergebnis wurden die wichtigsten Worte gesagt: Ja. Sie existierten jetzt, Mann und Frau. Sie waren sehr erfolgreich. Jetzt ist die Zeit für Spaß. Vor uns lag eine Hochzeit. Wir zogen alle in das gemietete Zimmer, ein Galadinner wurde serviert. Das Orchester hatte zuvor für den Chop gespielt. Es gab kein Ende zum Tanzen und Feiern. Alle waren bis zum Morgengrauen glücklich. Es war also ein wunderschöner Tag.