Identifizierung und verteilung von gefahren am arbeitsplatz

Die innovative Industrie verwendet Zehntausende brennbarer und explosiver Substanzen. Die Parameter von Gasen und Flüssigkeiten in der Kraft von Fakten werden perfekt erkannt und dokumentiert. Daher ist die Erkennung von Gefahren, die aus ihrer Anwesenheit während der Arbeit resultieren, recht gut. Die Situation wird beim Verschieben, Lagern oder Verarbeiten von losem Material sehr viel schwieriger. Anscheinend nicht gefährliche Stoffe wie Mehl, Holz, Zucker, Kakao, Aluminium oder Papier in Form von Staub sind gefährliche Explosionsgefahren.

Industrieanlagen mit Zentralstaubsauger werden empfohlen, um abgelagerten Staub von Parkettböden, ebenen Flächen und dem Bau von Werkzeugen und Hallen zu entfernen. Daher zieht er die Wahrung der Sauberkeit im Arbeitsbereich in Betracht, und dies ist der Schutz von Arbeitern, Einrichtungen und Zubehör gegen den schlechten Einfluss von Staub in der Endgefahr von Sekundärexplosionen. Jedes Unternehmen, das Industrieanlagen durchführt, muss die Installation gemäß den aktuellen Standards der Atex-Installation der Richtlinie durchführen.

Silvets

Eine wichtige Aufgabe, die zentrales Staubsaugen ist:- Schutz der Gesundheit und des Lebens von Frauen, die vor Ort zerstörerische Wirkungen von Staub verdienen.- Schutz von Maschinen und Zubehör gegen Ausfall am Ende der Staubinterferenz- Schutz von Gebäuden und Personen, die Arbeitsplätze schreiben, vor den Folgen eines unkontrollierten Pollenausbruchs.

Achtung - ExplosionsgefahrFalls brennbare oder explosive Stoffe, Gase, Stäube, flüssige Dämpfe oder Hybridgemische in den Staubsaugprozess einbezogen werden, besteht die große Gefahr einer unkontrollierten Explosion. Das Phänomen wird dann wahrscheinlich die Zerstörung der Entstaubungseinheit sowie der gesamten Einheit auslösen. Laut Statistik sind Filtrationseinheiten und Zyklone für die Verbindung von Geräten geeignet, die ernsthaft explosiv sind.

Zentralstaubsaugen und explosive SicherheitWie oben erkannt wurde, besteht die sehr kostspielige Bedeutung der zentralen Staubsaugeranlage darin, die Gefahr einer sekundären Explosion zu verringern, indem das sogenannte aus dem Arbeitsbereich entfernt wird Reststäube. Die Lösung maximiert einerseits die Sicherheit der Einheit und des Brandschutzgerätes und erlaubt es, den Aufwand für die Anpassung der Prozessinstallation an die Anforderungen der ATEX-Richtlinie zu reduzieren. Dasselbe gilt für den Erfolg brennbarer und explosiver Stäube, wenn die Installation des Zentralstaubsaugers den strengen Anforderungen der ATEX-Richtlinie entsprechen muss.