Bewertung der arbeitsbedingungen des schulraums

Persönlichkeitsstörungen sind eine Art psychologischer Degeneration, die Parteien in tief verwurzelten und kontinuierlichen Kontaktmustern mit der Umwelt wichtig sind, die ein Verhalten in der Gesellschaft in der Größe allgemein akzeptierter Normen verhindern. Die Ursache jeder Art von Störung können Erfahrungen sein, die sie nicht nur in der Kindheit, sondern auch im späteren Leben, Ängste oder sogar die mangelnde Erfüllung grundlegender Lebensbedürfnisse erlernt haben.

tief verwurzelt einige persönliche Teile, die vor Gericht zusätzlich zu den entsprechenden Eigenschaften eines gesunden Mannes neu gezeichnet werden,mangelnde Anpassungsfähigkeit an die Situation - es bedeutet, dass der bekannte Kopf in ein paar neuen Dingen auf moderne Art aufhörtAlle eingebetteten Merkmale äußern sich nicht in der Wahrnehmung der Realität, sondern auch im Erfolg des Gestaltens und Liebens mit den eigenen Leuten. Er nimmt diesen Platz ein und ist normalerweise in der Saison der Kontakte mit fremden Typen stark, was bei Frauen mit Persönlichkeitsstörungen stark defekt sein kann.Merkmale einer Frau mit Störungen bilden ein allgemeines Muster einer anderen Persönlichkeit, und es handelt sich nicht um individuelle Verhaltensweisen, die sich aus einer großen Situation ergeben.

Wir können viele Arten von Persönlichkeitsstörungen unterscheiden, von denen, die sich durch Leid zufügen, völlig harmlos, bis hin zum Versuch, neuen Menschen Verletzungen zuzufügen. Im Folgenden sind einige der sichtbarsten Arten von psychischen Störungen aufgeführt:

schizoide Persönlichkeit - Eine Person mit dieser Art von Persönlichkeitsstörung hat oft den Eindruck, dass eine sehr schwere und arbeitslose Person in die häusliche Welt kommt. Beim ersten Treffen dieser Art bereitet sich ein Mann stark distanziert und gelassen vor, auch ein paar empathische. Seine Gedanken dagegen sind sehr originell und / oder sehr originell. Der psychologische Zustand des Schizoids wird im Outfit sicher sein; Dieser Angestellte schützt einen guten und angemessenen Stil der Kleidung, der manchmal exzentrisch ist, und wird sich niemals auf die Mode oder das allgemein anerkannte Gesetz stützen, wie es scheint. Die Ursachen für diese Art von Störung sind nicht so gut bekannt oder definierbar. Einige Wissenschaftler bestehen darauf, dass sie in einem kleinen Alter des Menschen von einer übermäßigen Betreuung der Eltern verursacht werden, andere wiederum sind das Gegenteil. Psychiater stützen sich bei ihrer Diagnose auf das Treffen eines Patienten, beispielsweise auf einen Mangel oder einen zu vernachlässigenden Effekt auf die Befriedigung der eigenen Lust, emotionale Kälte, mangelndes Interesse an Lob und Analyse, auf die Freiheit und die Unwilligkeit, das aktuelle Niveau zu ändern.emotionale belastung - es gibt zwei Arten von Frauen mit emotionalen Beschwerden: Quick Type und Borderline-Mitarbeiter. Frauen mit beiden Arten von Funktionsstörungen können durch eine hohe Impulsivität ohne Folgen für die Folgen, schnelles Platzen mit ungebremster Wut, Hyperaktivität oder Reizbarkeit gekennzeichnet sein. Beide Arten von emotionalen Schocks weisen jedoch einen erheblichen Unterschied auf. Ein impulsiver Mensch, der sich in extremen Formen oft nicht um die Liebe und Pflege kümmert, klagt zusätzlich über eine große psychische Spannung. Borderline ist ein gefährlicher Zweig emotionaler Verzerrung, weil die Stimmungen einer Frau, die an der letzten psychischen Störung leidet, so rein und plötzlich sind, dass sie in den meisten Fällen zum Selbstmord führen.Ängste - diese Art, eine Person zu stören, ist für den Leser recht leicht und einfach. Es bedeutet, dass die leidende Person Angst hat. Ihre Angst kann jedoch buchstäblich jede Sphäre einer Wohnung sein, die Gegenstände enthält. Die Folge ist die Vermeidung von Angelegenheiten und Handlungen, die bei Patienten Angstzustände auslösen, die bestenfalls nur zu Subjekten in sozialen Prozessen führen, im dunkelsten und sogar zu Selbstmord oder Aggressionen, die auf andere Menschen gerichtet sind. Es gibt verschiedene Phobien wie Arachnophobie, Homophobie, Klaustrophobie oder sogar Pediophobie (Angst vor Puppen, Trisideaphobie (Angst vor 13 und Pedophobie (Angst vor Kindern oder sogar Aerophobie (Luftangst.Abhängigkeit - wir reden nicht über den zweiten Weg Sucht. Eine Frau mit einer Störung am Funktionsort einer Person ist einfach süchtig nach dem zweiten Typ. Sie kann nicht ohne Anweisungen ihrer Angestellten zurechtkommen, lässt die Ausländer auf die Entscheidungen einwirken, die für die Änderungen des Patienten in der Wohnung relevant sind, hat keine Kenntnis von unabhängigen Entscheidungen, ist abhängig und unterwürfig.

Die Regel ist, dass ein Mann, der in einem gesunden Ganzen mit gutem Herzen wichtig ist, völlig tot ist. Wenn eine gute Eigenschaft dagegen störend übertrieben wird, gibt es viele psychiaterische Ansichten zur eigenen Sicherheit.